Deutsch

These meatballs come from the kitchen of the Bedouins of the Hejaz Region in todays Saudi Arabia. The Arab guide of Lawrence of Arabia at the beginning of the movie offers him a purely optically similar dish.
The mixed minced meat used here from beef and lamb is ideal for this dish, as it is offered by almost all Turkish food retailers in Germany. In other countries you may use pure minced beef or lamb.
The combination noodles – rice I know now as Turkish, Arab and Egyptian rice and can be made in the form of either coarse vermicelli or orzo, rice shaped noodles.

2 servings

Ingredients:
500 g mixed ground meat (beef/lamb)
4 garlic cloves
2 onions
½ bunch parsley
salt
pepper
1 teaspoon ground cinnamon
1 tablespoon ground cumin
2 tablespoons vegetable oil
1 small can peeled tomatoes (~400 g)
½ bunch mint

Preparation:
Peel garlic and onion and cut into small cubes. Chop parsley. Mix 1/4 of the onion and the garlic along with salt, pepper, parsley, cumin and cinnamon with the ground beef. With wet hands, form small meatballs and brown in half of the oil on all sides.
In the remaining oil sauté the rest of onions and garlic without taking color. Add tomatoes and cut with a wooden spoon. Salt and bring to a boil. Add meat balls and simmer for 30 minutes.
Taste with salt and pepper and sprinkle mint leaves over the finished dish.
Serve with Arabian/Turkish rice.

Preparation time: 1 hour 15 minutes.

English

Diese Fleischbällchen stammen aus der Küche der Beduinen aus der Region Hedschas im heutigen Saudi Arabien. Der arabische Führer von Lawrence von Arabien am Anfang des Films bietet ihm ein rein optisch ähnliches Gericht an.
Das hier verwendete gemischte Hackfleisch aus Rind und Lamm bietet sich für dieses Gericht an, da es von fast allen türkischen Lebensmittelhändlern in Deutschland angeboten wird. In anderen Ländern nimmt man dafür möglicherweise reines Rinder- oder Lammhack.
Die Kombination Nudeln – Reis als Beigericht kenne ich inzwischen als türkischen, arabischen und ägyptischen Reis und kann entweder mit groben Fadennudeln oder mit Risoni (italienisch), Kritharaki (griechisch), Arpa Sehriye (türkisch), Nudeln in Reisform gemacht werden.

2 Portionen

Zutaten:
500 g türkisches Mischhack (Rind/Lamm)
4 Knoblauchzehen
2 Zwiebeln
½ Bund Petersilie
Salz
Pfeffer
1 TL gemahlener Zimt
1 EL gemahlener Kreuzkümmel
2 EL Pflanzenöl
1 Dose Schältomaten (400 g)
½ Bund Minze

Zubereitung:
Knoblauch und Zwiebeln schälen und in kleine Würfelchen schneiden. Petersilie hacken. 1/4 der Zwiebel und der Knoblauchzehen zusammen mit Salz, Pfeffer, Petersilie, Kreuzkümmel und dem Zimt mit dem Hackfleisch mischen. Mit feuchten Händen kleine Klößchen formen und in der Hälfte des Öls von allen Seiten braun braten.
Im restlichen Öl den Rest der Zwiebeln und des Knoblauchs anschwitzen ohne dass sie Farbe annehmen. Tomaten zugeben und mit dem Kochlöffel zerteilen. Salzen und aufkochen. Klößchen zugeben und 30 Min. köcheln.
Minze hacken und über das fertige Gericht streuen.
Mit arabischem/türkischem Reis servieren.

Zubereitungszeit: 1 Std. 15 Min.