Lamb roast from the shoulder – Lammbraten von der Schulter

Deutsch

One of the few examples in which our French neighbors do not cut the meat but cook it in one piece. Otherwise, the recipe is the classic par excellence with the bouquet garni and the wine. The Beouf bourgignon is prepared in a similar way.

4 servings

Ingredients:
1.5 kg shoulder of lamb on the bone
3 tbsp olive oil
200 g carrots, cut into large cubes
200 g celery, cut into large pieces
200 g onions, cut into strips
6 cloves of garlic, sliced
1 bottle of red wine (I had alcohol-free)
1 tbsp coarse sea salt
2 tbsp herbs of Provence
black pepper

Preparation:
Fry the meat vigorously on all sides in the hot oil, remove. Fry the vegetables with 3 cloves of garlic also vigorously, deglaze with the red wine. Salt, add the herbs and bring to a boil. Put the meat back in and simmer for 105 minutes by turning once. Take the meat out again, add the remaining garlic and stir until smooth with the hand blender. Season to taste with salt and pepper.
Divide the meat and serve with potatoes, pasta or dumplings and vegetables or a salad.

Preparation time: 2 hours

English

Eines der wenigen Beispiele, bei denen unsere französischen Nachbarn das Fleisch nicht grob zerteilen, sondern am Stück garen. Ansonsten ist das Rezept der Kassiker schlechthin mit dem Bouquet garni und dem Wein. So ähnlich wird auch das Beouf bourgignon zubereitet.

4 Portionen

Zutaten:
1,5 kg Lammschulter mit Knochen
3 EL Olivenöl
200 g Karotte, in grobe Würfel geschnitten
200 g Stangensellerie, in grobe Stücke geschnitten
200 g Zwiebeln, in Streifen
6 Knoblauchzehen, in Scheiben
1 Flasche Rotwein (ich hatte alkoholfreien)
1 EL grobes Meersalz
2 EL Kräuter der Provence
schwarzer Pfeffer

Zubereitung:
Fleisch von allen Seiten im heißen Öl kräftig anbraten, heraus nehmen. Das Gemüse mit 3 Knoblauchzehen ebenfalls kräftig anbraten, mit dem Rotwein ablöschen. Salzen, die Kräuter zufügen und zum kochen bringen. Das Fleisch wieder hinein legen und mit einmaligem Wenden 105 Minuten simmern. Das Fleisch wieder heraus nehmen, den restlichen Knoblauch zufügen und mit dem Pürierstab glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Fleisch zerteilen und mit Kartoffeln, Nudeln oder Knödel und Gemüse oder einem Salat servieren.

Zubereitungszeit: 2 Stunden