Spanish tapas shrimps „Gambas al ajillo“ – Spanische scharfe Garnelen

Deutsch

One of the most famous tapas are the garlic prawns „gambas al ajillo“. Be sure to serve with crusty white bread for soaking the aromatic oil.
As described above, the Gambas al ajillo belong to the classic tapas. With 500 g headless prawns, raw and with shell, it can also be used to make a main course for 2 people.

2 servings

Ingredients:
200 g deep-sea shrimp
1 teaspoon coarse sea salt
2 Piri Piri *
2 garlic cloves
6 tablespoons olive oil
1 tablespoon chopped parsley

Preparation:
Cut in half, remove seeds and cut peppers into thin strips. Peel and chop garlic. Put all ingredients except the parsley in an ovenproof dish, mix well and add 10 min. in a preheated oven at 180°. Sprinkle with the parsley and serve with baguette.
*Very sharp small hot pepper from Spain or Portugal, alternatively Thai hot peppers.

Preparation time: 15 minutes

English

Eine der bekanntesten Tapas sind die Knoblauchgarnelen „Gambas al ajillo“. Unbedingt mit knusprigem Weißbrot zum Auftunken des aromatischen Öls servieren.
Wie oben beschrieben, gehören die Gambas al ajillo zu den klassischen Tapas. Mit 500 g Garnelen ohne Kopf, roh und mit Schale lässt sich daraus auch ein Hauptgericht für 2 Personen machen.

2 Portionen

Zutaten:
200 g Tiefseegarnelen
1 TL grobes Meersalz
2 Piri Piri*
2 Knoblauchzehen
6 EL Olivenöl
1 EL Petersilie

Zubereitung:
Schoten halbieren, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Knoblauchzehe schälen und hacken. Petersilie hacken. Alle Zutaten außer der Petersilie in eine feuerfeste Form geben, gut verrühren und 10 Min. in den auf 180° vorgeheizten Backofen geben. Mit der Petersilie bestreuen und mit Toast oder Baguette servieren.
*Sehr scharfe kleine Peperoni aus Spanien oder Portugal, ersatzweise Thai Peperoni.

Zubereitungszeit: 15 Minuten