Spaghetti with cherry tomatoes – Spaghetti mit Cocktailtomaten

Deutsch

A delicious meal on hot days and in its simplicity almost genial again. The sauce is heated quickly by the hot spaghetti, it should, however, took some time out of the refrigerator before.
I can’t verify whether the recipe is actually Italian because I don’t even begin to know what to look for. At least the ingredients are all Italian, assuming tomatoes are typically Italian. In fact, a tomato sauce is not mentioned for the first time until 1790.

2 servings

Ingredients:
300 g cherry tomatoes*
3 tablespoons good olive oil
3 garlic cloves
salt
pepper
1 bunch basil or parsley
100 g parmesan or pecorino romano
140 g spaghetti
1 cup (150 ml) pasta water

Preparation:
Cut tomatoes cut into halves, cut stems out. Mix with oil, salt, pepper, garlic and chopped parsley, and let it stand overnight in the refrigerator. Feta cut into cubes and mix with the tomatoes. Parmesan grate over the ready cooked spaghetti. Cook spaghetti and mix with the marinated tomatoes and the pasta water. Serve with olive oil to drizzle.

* The tastiest are small Roma tomatoes.

Variations: Replace the parmesan with feta cubes. Add a spicy chilli pepper, cut into small pieces.

Preparation time: 10 hours

English

Ein herrliches Essen an heißen Tagen und in seiner Einfachheit fast schon wieder genial. Durch die heißen Spaghetti wird die Sauce schnell erwärmt, man sollte sie allerdings vorher eine zeit lang aus dem Kühlschrank nehmen.
Ob das Rezept tatsächlich italienisch ist, kann ich nicht verifizieren, da ich nicht mal ansatzweise weiß, wonach ich suchen sollte. Zumindest sind die Zutaten alle italienisch, wenn man davon ausgeht, dass Tomaten etwas typisch italienisches sind. Tatsächlich wird erst 1790 zum ersten Mal eine Tomatensauce erwähnt.

2 Portionen

Zutaten:
300 g Cocktailtomaten*
3 EL gutes Olivenöl
2 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
1 Bund Basilikum oder Petersilie
100 g Parmesan oder Pecorino romano
140 g Spaghetti
1 Tasse (150 ml) Nudelwasser

Zubereitung:
Tomaten halbieren, Stängelansätze raus schneiden. Mit Öl, Salz, Pfeffer, Knoblauch und gehackter Petersilie vermischen und über Nacht ziehen lassen. Feta würfeln und unter mischen, Parmesan über die fertigen Spaghetti reiben. Spaghetti kochen, mit den eingelegten Tomaten und dem Nudelwasser mischen. Mit Olivenöl zum selbst beträufeln servieren.

* Am schmackhaftesten sind kleine Romatomaten.

Varianten: Den Parmesan durch Feta Würfel ersetzen. Eine scharfe Peperoncino klein geschnitten zufügen.

Zubereitungszeit: 10 Stunden