Beef cutlet – Rinderschnitzel

Deutsch

The original recipe comes from my sweetheart. She always bought three beef roulades. Two get stuffed, one divided, breaded and fried like a cutlet Milanese.
For years it has bothered me, that they were always awfully chewy, but with a well-matured beef of the topside it is a real pleasure and has nothing to do with the meat, which is sold in a normal supermarket.

2 servings for a starter (a full meal should be the double amount)

Ingredients:
1 beef roulade
salt
pepper
1 tablespoon flour
1 egg
30 g parmesan, grated
30 g breadcrumps
1 tablespoon dried oregano
1 tablespoon butter
salt
pepper

Preparation:
Cut the meat according to size in two or four pieces, season with salt and pepper. Mix breadcrumps, Parmesan and oregano. Season meat with salt and pepper, pull through the flour, egg and breading mixture and fry golden brown in hot butter.

Preparation time: 10 minutes

English

Das Originalrezept stammt von meinem Schatz. Sie hat immer drei Rinderrouladen gekauft. Zwei werden gefüllt, eine wird geteilt und wie ein Mailänder Schnitzel paniert und gebraten.
Seit Jahren hat mich dabei gestört, dass die Dinger immer furchtbar zäh sind. Mit einer gut gereiften Rinderoberschale wird das aber zu einem richtigen Genuss und damit zu keinem Vergleich mit dem Fleisch, das in einem normalen Supermarkt verkauft wird.

2 Portionen für eine Vorspeise (zum Sattessen sollte man die Portion verdoppeln)

Zutaten:
1 Rinderroulade
Salz
Pfeffer
1 EL Mehl
1 Ei
30 g Parmesan, gerieben
30 g Semmelbrösel
1 EL getrockneter Oregano
1 EL Butter
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Das Fleisch nach Größe in zwei oder vier Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Parmesan mit Semmelbrösel und Oregano mischen. Die Fleischstücke salzen und pfeffern, durch Mehl, Ei und die Semmelbröselmischung ziehen und in der heißen Butter goldgelb braten.

Zubereitungszeit: 10 Minuten