Savoy cabbage stew – Wirsingeintopf

Deutsch

This is a recipe from my youth that my mother always cooked. Savoy cabbage with boiled beef and potatoes. At that time, however, she always shot the savoy cabbage through the meat grinder, which had a hint of baby porridge. When I later cooked this myself, I then cut the savoy cabbage with a knife.
This requires a strong broth, which is made from the beef and some soup bones.
For the carbohydrates potatoes are responsible, which may like to crumble a little while cooking and so at the same time ensure some binding.

2 servings

Ingredients:
2 l (4,227 pt) of cold water
salt
3 soup bones
500 g (1,102 pound) beef for cooking
1 onion, cut into strips
1 tablespoon lard
500 g (1,102 pound) cabbage, stalk removed and cut into strips
500 g (1,102 pound) potatoes, peeled and diced
pepper
nutmeg

Preparation:
Bring water to a boil with salt and bones. Cook the meat in it for 2 hours. Remove meat and bones from the broth, dice the meat and keep warm, discard the bones. Measure 300 ml broth (10,14 oz), the rest can be used elsewhere.
Fry the onion in lard, then the vegetable strips. Pour in the broth and salt. After 15 minutes, add the potatoes and the meat. Simmer for another 45 minutes, season with salt, pepper and nutmeg.

Preparation time: 1 hour 15 minutes

English

Das ist ein Rezept aus meiner Jugend, das meine Mutter immer gekocht hat. Wirsing mit gekochtem Rindfleisch und Kartoffeln. Sie hat damals allerdings immer den Wirsing durch den Fleischwolf gedreht, das hatte einen Anhauch von Babybrei. Als ich das dann später selbst gekocht habe, habe ich das dann den Wirsing mit dem Messer fein geschnitten.
Dazu braucht es eine starke Brühe, die aus dem Rindfleisch und einigen Suppenknochen entsteht.
Für die Kohlenhydrate sind dann Kartoffeln zuständig, die während des Kochens gerne etwas zerfallen dürfen und so gleichzeitig für etwas Bindung sorgen.

2 Portionen

Zutaten:
2 l kaltes Wasser
Salz
3 Suppenknochen
500 g Rindfleisch zum Kochen
1 Zwiebel, in Streifen geschnitten
1 EL Schmalz
500 g Wirsing, Strunk entfernt und in Streifen geschnitten
500 g Kartoffeln, geschält und gewürfelt
Pfeffer
Muskat

Zubereitung:
Wasser mit Salz und den Knochen zum Kochen bringen. Fleisch darin 2 Stunden kochen. Fleisch und Knochen aus der Brühe nehmen, das Fleisch würfeln und warm stellen, die Knochen entsorgen. 300 ml Brühe abmessen, der Rest kann anderweitig verwendet werden.
Zwiebel im Schmalz anbraten, die Gemüsestreifen ebenfalls. Die Brühe angießen und salzen. Nach 15 Minuten die Kartoffeln und das Fleisch zugeben. Weitere 45 Minuten köcheln, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Zubereitungszeit: 1 Stunde 15 Minuten