Scrambled eggs with bacon and potato salad – Speckei mit Kartoffelsalat

Deutsch

A hearty but refined dish. There is no claim that a scrambled egg is actually a simple thing. The change between raw and dry egg is sometimes a matter of seconds and just make the point in between, is the great art. The dish is found in almost all of Hesse and adjacent areas (partially former Hessian or Nassau areas).

2 servings

Ingredients:
For the potato salad:
500 g waxy potatoes (Yukon gold in the U.S. and Canada)
1 small onion
100 g smoked bacon
salt
pepper
vinegar
oil
For the Speckei:
150 g smoked bacon
1 teaspoon oil
1 tablespoon butter
4 eggs
some water
salt
pepper

Preparation:
Potato salad:
Cook potatoes the day before and let it cool overnight. The next morning, peel and cut into slices. Cut the onions and bacon into small cubes, fry bacon in a little oil. Mix both with vinegar, oil, salt and pepper and leave for several hours. Taste again with salt and pepper.
Speckei:
Cut bacon into strips and fry in oil. Add the butter and let melt. Whisk eggs in a bowl with a little water and salt, pour to bacon in the pan, let thicken and be careful that the whole gets not too dry.
Arrange on a each plate potato salad and Speckei and season the egg vigorously with pepper.

Preparation time: 1 day

English

Ein deftiges aber auch raffiniertes Gericht. Es soll niemand behaupten, ein Rührei sei eigentlich eine einfache Sache. Der Wechsel zwischen rohem und trockenem Ei ist manchmal eine Sache von Sekunden und genau den Punkt dazwischen zu treffen, ist die große Kunst. Das Gericht ist in fast ganz Hessen und angrenzende Gebiete (die teilweise frühere hessische oder nassauische Gebiete waren) anzutreffen.

2 Portionen

Zutaten:
Für den Kartoffelsalat:
500 g festkochende Kartoffeln
1 kleine Zwiebel
100 g geräucherter Bauchspeck
Salz
Pfeffer
Essig
Öl
Für das Speckei:
150 g geräucherter Bauchspeck
1 TL Öl
1 EL Butter
4 Eier
etwas Wasser
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Kartoffelsalat:
Kartoffeln am Vortag kochen und über Nacht auskühlen lassen. Am nächsten Morgen schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Bauchspeck in kleine Würfel schneiden, Bauchspeck in wenig Öl anbraten. Beides mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer vermischen und mehrere Stunden ziehen lassen. Erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Speckei:
Bauchspeck in Streifen schneiden, im Öl anbraten. Butter darüber schmelzen lassen. Eier in einer Schüssel mit wenig Wasser und Salz verquirlen, zum Bauchspeck in die Pfanne geben, stocken lassen und aufpassen, dass das Ganze nicht zu trocken wird.
Auf je einem Teller Kartoffelsalat und Speckei portionsweise anrichten und das Ei kräftig mit Pfeffer würzen.

Zubereitungszeit: 1 Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.