Onion tart – Zwiebelkuchen

Deutsch

This is one of the most popular dishes to the new wine – feather white, but of course this tastes to a glass of dry white wine throughout the year. Main distribution of the onion tart is the Rhine valley between the Vosges and the Black Forest, the Alsace region of France and the German Baden (now part of Baden-Wurttemberg).

4 servings

Ingredients:
250 g flour
20 g yeast
2 tablespoons oil
1 pinch salt
140 ml lukewarm water
100 g bacon
3 large onions
100 ml cream or 400 g creme frâiche (French version)
3 eggs
salt
black pepper
nutmeg
1 pinch ground cumin

Preparation:
Place flour in a bowl, pushing in a hole. Crumble in the yeast, add the salt and beat with the water until the dough separates from the bowl. Let rest for one hour.
Roll out dough and place in a springform pan, pull up slightly on the edge.
Cut the onions into rings and bacon into cubes. Fry in a pan with a little water until tender.
Top dough with the onion-bacon mixture. Beat cream, eggs and spices mix and pour over onions.
Bake in the oven 10 – 20 minutes until desired degree of browning.

Preparation time: 1 hour 30 minutes

English

Eines der beliebtesten Gerichte zum neuen Wein – Federweißen, das aber selbstverständlich das ganze Jahr über zu einem Glas trockenen Weißwein schmeckt. Hauptverbreitung findet der Zwiebelkuchen im Rheintal zwischen Vogesen und Schwarzwald, also im französischen Elsass und dem deutschen Baden (jetzt Teil von Baden-Württemberg).

4 Portionen

Zutaten:
250 g Mehl
½ Packung Hefe (ca. 20 g)
2 EL Öl
1 Prise Salz
140 ml lauwarmes Wasser
100 g geräucherter Bauchspeck
3 große Zwiebeln
100 ml Sahne oder 400 g Creme frâiche (französische Variante)
3 Eier
Salz
Pfeffer
Muskat
1 Prise gemahlener Kümmel

Zubereitung:
Mehl in eine Schüssel geben, eine Kuhle hinein drücken. Die Hefe rein bröckeln, das Salz zugeben und mit dem Wasser solange schlagen, bis sich der Teig von der Schüssel löst. Eine Stunde ruhen lassen. Teig ausrollen und in eine Springform geben, am Rand etwas hochziehen. Zwiebeln in Ringe und Dörrfleisch in Würfel schneiden. In einer Pfanne mit etwas Wasser gar dünsten. Auf den Teig geben. Sahne, Eier und Gewürze mischen. Über die Zwiebel-Dörrfleischmischung geben. Im Backofen 10 – 20 Min. backen bis zum gewünschten Bräunungsgrad.

Zubereitungszeit: 1 1/2 Stunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.