Dutch apple pancakes – Holländische Apfelpfannkuchen

dav

Deutsch

This is actually the same dough, as in the German pancakes, but our Dutch neighbors are much more imaginative with filling or covering than it is usually the case in Germany. That can see everyone who has ever been in a Dutch ‚Pannekoekhuis‘.

2 servings

Ingredients:
300 g flour
2 eggs
Milk, as needed
1 pinch of salt
3 apples, slightly sour
powdered sugar
6 cl Calvados
Oil or ghee for frying

Preparation:
Mix flour, eggs, milk and salt with a whisk to a liquid batter and let rest for about 45 minutes. Peel, core and cut apples into 3-4 mm thick slices. Fry the apples in fat briefly on both sides, pour the batter and fry brown. Turn with the help of a plate and also fry brown the other side. Pour the Calvados over it and flambé, then sprinkle over vigorously with powdered sugar.

Preparation time: 1 hour

English

Das ist eigentlich der gleiche Teig, wie bei den deutschen Pfannkuchen, nur gehen unsere niederländischen Nachbarn mit Füllung oder Belag wesentlich fantasievoller um, als das gewöhnlich bei uns in Deutschland der Fall ist. Das kann jeder sehen, der einmal in einem niederländischen ‚Pannekoekhuis‘ gewesen ist.

2 Portionen

Zutaten:
300 g Mehl
2 Eier
Milch, nach Bedarf
1 Prise Salz
3 Äpfel, leicht säuerlich
Puderzucker
6 cl Calvados
Öl oder Butterschmalz zum Braten

Zubereitung:
Mehl, Eier, Milch und Salz mit einem Schneebesen zu einem flüssigen Eierkuchenteig verrühren und ca. 45 Min. ziehen lassen. Die Äpfel schälen, entkernen und in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden. Die Äpfel im Fett kurz von beiden Seiten anbraten, mit dem Eierteig übergießen und braun anbraten. Mit Hilfe eines Tellers wenden und die andere Seite ebenfalls bräunen. Den Calvados drüber gießen und flambieren, anschließend kräftig mit Puderzucker überstäuben.

Zubereitungszeit: 1 Stunde

mde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.