Deutsch

A Greek menu consists of a choice of several cold salads, creams and sauces, the so-called meze. Meze are also available separately with an Ouzo. They are usually layed with bread on the table, while the hot main dishes are prepared. When finished, they are simply layed to and everyone uses their heart’s content from the various dishes, within families or close associates very often even without an extra plate for everyone.

Feta cream

should be prepared a few days earlier to mature well

2 servings

Ingredients:
200 g Greek feta cheese
250 g cream cheese (if you can get, from sheep or goat)
1 garlic clove
salt
1 tablespoon tomato puree
1 tablespoon Herbes de Provence
1 teaspoon cayenne pepper

Preparation:
Mash feta cheese with a fork, add the cream cheese. Mash garlic with salt to a paste and add together with the remaining ingredients. Mix well and let mature at least three days in the refrigerator.

Preparation time: 10 minutes

Tzatziki – Greek cucumber salad

2 servings:

Ingredients:
½ cucumber
4 tablespoons Greek yogurt with 10% fat
1 garlic clove
salt
pepper
1 pinch of sugar

Preparation:
Cut cucumber into thick slices and then into cubes. Mix with the yogurt. Crush garlic with the salt to form a paste and add. Season with salt, pepper and sugar.

Preparation time: 10 minutes

Melitzanosalata – Eggplant salad

2 servings

Ingredients:
1 eggplant
1 garlic clove
salt
2 tablespoons Greek yogurt with 10% fat
pepper

Preparation:
Grill the eggplant in the oven until the inside is soft. Allow to cool slightly, with a spoon scrape the skin, place in a bowl and let cool completely. Crush garlic with salt and admit. Stir in the yogurt and season with salt and pepper.

Preparation time: 40 minutes

Greek Farmer Salad

2 servings

Ingredients:
½ cucumber, cut four long strips, the rest in thick slices
2 tomatoes, a thick slice from the edge, the rest sliced
½ onion cut into strips
2 tablespoons pitted black Greek Kalamata olives
100 g Greek feta cheese cut into cubes
salt
pepper
a good olive oil

Preparation:
Mix cucumber, tomato slices, onion, olives and feta cheese. Mix with salt, pepper and olive oil to a salad. Spread salad on a plate, set up the four cucumber strips in the middle like a pyramid and cover with the thick tomato slice.

Preparation time: 15 minutes

Soudzukakia – Greek mincemeat rolls

2 servings

Ingredients:
½ bread roll, soaked in water and squeezed *
350 g mixed minced meat (beef/pork)
1 garlic clove, chopped
salt
pepper
1 teaspoon mint
1 tablespoon oregano
1 egg

Preparation:
Knead all ingredients well, shape into rolls and either grill on each side for 5 minutes or fry in a pan in a little olive oil at the same time.
* This is not original but I’m tired to byte into these compact meatballs. I like the German soft and fluffy Frikadellen with bread and egg inside!

Preparation time: 45 minutes

Pan gyros

is a poor imitation of the original from the standing skewer but still tasty

2 servings

Ingredients:
300 g pork to fry briefly (best is neck), cut into strips
½ onion, cut into strips
3 tablespoons olive oil
1 garlic clove, chopped
salt
pepper
1 tablespoon sweet paprika
1 tablespoon cumin seeds
1 Tablespoon oregano

Preparation:
Mix all ingredients in a bowl and marinate at least one hour. Fry in a pan without fat addition on all sides in 10 minutes brown.

Preparation time: 1 hour 30 minutes

English

Ein griechisches Menü besteht aus einer Auswahl von mehreren kalten Salaten, Cremes und Saucen, den sogenannten Meze. Meze gibt es auch separat zu einem Ouzo. Meist werden sie mit Brot auf den Tisch gestellt, während die warmen Hauptgerichte zubereitet werden. Wenn die fertig sind, werden sie einfach dazu gestellt und jeder bedient sich nach Herzenslust von den vielfältigen Speisen, innerhalb von Familien oder sehr engen Vertrauten meist sogar ohne einen extra Teller für jeden.

Feta-Creme

sollte einige Tage vorher zubereitet werden, um gut zu reifen

2 Portionen

Zutaten:
200 g griechischer Schafskäse
250 g Frischkäse
1 Knoblauchzehe
Salz
1 EL Tomatenmark
1 EL Kräuter der Provence
1 TL Cayennepfeffer

Zubereitung:
Schafskäse mit der Gabel zerdrücken, den Frischkäse zugeben. Knoblauch mit Salz zu einer Paste zerdrücken und mit den restlichen Zutaten ebenfalls zugeben. Alles gut vermischen und mindestens drei Tage im Kühlschrank reifen lassen.

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Tzatziki

2 Portionen:

Zutaten:
½ Salatgurke
4 EL griechischer Joghurt mit 10% Fett
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker

Zubereitung:
Gurke in dicke Scheiben und danach in Würfel schneiden. Mit dem Joghurt mischen. Knoblauchzehe mit dem Salz zu einer Paste zerdrücken und zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Melitzanosalata – Auberginencreme

2 Portionen

Zutaten:
1 Aubergine
1 Knoblauchzehe
Salz
2 EL griechischer Joghurt mit 10% Fett
Pfeffer

Zubereitung:
Aubergine im Backofen grillen, bis das Innere weich ist. Etwas abkühlen lassen, mit einem Löffel die Haut auskratzen, in eine Schüssel geben und komplett auskühlen lassen. Knoblauchzehe mit Salz zerdrücken und zugeben. Den Joghurt unter rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Griechischer Bauernsalat

2 Portionen

Zutaten:
½ Salatgurke, vier lange Streifen geschnitten, den Rest in dicken Scheiben
2 Tomaten, eine dicke Scheibe vom Rand, der Rest in Scheiben geschnitten
½ Zwiebel in Streifen geschnitten
2 EL entkernte schwarze Kalamata Oliven
100 g griechischer Schafskäse in Würfel geschnitten
Salz
Pfeffer
ein gutes Olivenöl

Zubereitung:
Gurken-, Tomatenscheiben. Zwiebel, Oliven und Schafskäse mischen. Mit Salz, Pfeffer und Olivenöl zu einem Salat mischen. Salat auf einem Teller ausbreiten, die vier Gurkenstreifen in der Mitte pyramidenförmig aufstellen und mit der Tomatenscheibe abdecken.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Soudzukakia – Griechische Hackfleischröllchen

2 Portionen

Zutaten:
½ Brötchen, in Wasser eingeweicht und ausgedrückt *
350 g gemischtes Hackfleisch (Rind/Schwein)
1 Knoblauchzehe, gehackt
Salz
Pfeffer
1 TL Minze
1 EL Oregano
1 Ei

Zubereitung:
Alle Zutaten gut verkneten, zu Röllchen formen und entweder von jeder Seite 5 Minuten grillen oder in der Pfanne in etwas Olivenöl bei gleicher Zeit braten.
* Das ist nicht original aber ich bin es leid, in diese kompakten Fleischklopse zu beißen, ich liebe die deutsche weiche und fluffige Frikadelle.

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Pfannengyros

ist ein müder Abklatsch des Originals vom stehenden Spieß aber trotzdem schmackhaft

2 Portionen

Zutaten:
300 g Schweinefleisch zum kurz braten (am besten Nacken), in Streifen geschnitten
½ Zwiebel, in Streifen geschnitten
3 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe, gehackt
Salz
Pfeffer
1 EL Paprika edelsüß
1 EL Kreuzkümmelsamen
1 EL Oregano

Zubereitung:
Alle Zutaten in einer Schüssel mischen und mindestens eine Stunde marinieren lassen. In einer Pfanne ohne weitere Fettzugabe von allen Seiten in 10 Minuten braun braten.

Zubereitungszeit: 1 Stunde 30 Minuten